Kein Ton auf dem Computer ist eines der häufigsten Probleme für Windows-Nutzer, vor allem nach dem Windows-Update (z. B. dem Windows 10 Oktober Update). Aber keine Sorge! Es gibt Lösungen, um das Problem des fehlenden Tons auf dem Computer schnell und einfach zu beheben.

Warum gibt es keinen Ton auf meinem Computer?

Die Gründe, warum auf Ihrem Computer kein Ton zu hören ist, liegen in der Regel an der Hardware, den falschen Audioeinstellungen oder dem fehlenden oder veralteten Audiotreiber Ihres Computers.

Machen Sie sich keine Sorgen. Sie können die folgenden Lösungen ausprobieren, um das Problem des fehlenden Tons auf dem Computer zu beheben und Ihren Computer wieder in Gang zu bringen.

Lösung 1: Überprüfen Sie die defekte Hardware

Wenn bei Ihrem Computer plötzlich kein Ton mehr zu hören ist, liegt wahrscheinlich ein Problem mit der Hardware vor. Sie können das Problem mit den folgenden Tipps beheben:

1. Überprüfen Sie den Lautsprecher Ihres Computers
Schauen Sie sich einfach den Lautsprecher Ihres Computers an und prüfen Sie, ob der Lautsprecher durch irgendetwas verdeckt ist, was dazu führen könnte, dass Ihr Computer keinen Ton von sich gibt. Vergewissern Sie sich, dass kein Staub oder Stoff den Ton Ihres Computers verdecken kann.

2. Überprüfen Sie die Kopfhörerbuchse
Sie können zunächst den Kopfhöreranschluss überprüfen. Schauen Sie im Inneren der Kopfhörerbuchse nach, ob sich dort ein Hindernis befindet, das die ordnungsgemäße Funktion des Kopfhörers beeinträchtigt.

Falls ja, reinigen Sie die Buchse mit einem Wattestäbchen oder einer weichen Bürste. Stecken Sie das Wattestäbchen in die Buchse und wirbeln Sie es ein wenig herum, um den Staub und die Flusen herauszuholen.

3. Überprüfen Sie das Mikrofon oder den Kopfhörer
Wenn Ihr Computer mit einem Kopfhörer verbunden ist, können Sie auch den Kopfhörer überprüfen, um sicherzustellen, dass die Geräte normal funktionieren.

Versuchen Sie, den Kopfhörer abzustecken, um zu sehen, ob Ton vorhanden ist. Wenn ja, scheint es ein Problem mit dem Kopfhörer zu sein. Sie können ihn dann durch einen normalen Kopfhörer ersetzen.

Lösung 2: Überprüfen Sie die Audioeinstellungen in Ihrem Computer

Wenn die Hardware nach der Fehlerbehebung ordnungsgemäß funktioniert, aber immer noch kein Ton auf Ihrem Computer zu hören ist, können Sie die Audioeinstellungen in Ihrem Computer überprüfen.

Hinweis: Alle Screenshots unten werden unter Windows 10 gezeigt, aber die Lösungen gelten auch für Windows 8 und 7.
1. Überprüfen Sie die Einstellungen des Lautstärkemixers
1) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautstärkesymbol in der unteren rechten Ecke und klicken Sie auf Lautstärkemixer öffnen.

2) Vergewissern Sie sich, dass alle Einträge nicht auf dem Mindestniveau sind. In meinem Fall habe ich Speakers, System Sounds und HyperSnap auf 20 eingestellt.

3) Testen Sie nun, ob Ihr Computer einen Ton von sich gibt.

2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Audiogerät als Standard eingestellt ist
1) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautstärkesymbol in der unteren rechten Ecke und klicken Sie auf Wiedergabegeräte.

2) Überprüfen Sie Ihr Audiogerät auf der Registerkarte „Wiedergabe“. Vergewissern Sie sich, dass neben Ihrem Audiogerät ein grünes Häkchen vorhanden ist.

3) Wenn Ihr Audiogerät nicht das Standardgerät ist, wählen Sie Ihr Audiogerät aus, und klicken Sie auf Standard festlegen. Klicken Sie dann zum Speichern auf OK.

4) Testen Sie den Computer, um zu sehen, ob ein Ton vorhanden ist.

3. Wechseln Sie das Audioformat, um keinen Ton auf dem Computer zu hören.
Wenn das Einstellen Ihres Geräts als Standard nicht funktioniert, können Sie versuchen, das Audioformat zu ändern.

1) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautstärkesymbol in der rechten unteren Ecke und dann auf Wiedergabegeräte.

2) Wählen Sie Ihr Audiogerät auf der Registerkarte Wiedergabe aus, und klicken Sie auf Eigenschaften.

3) Klicken Sie auf Erweitert. Wählen Sie unter Standardformat eine andere Audiorate aus, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Testen. Spielen Sie dann eine Musik- oder Audiodatei zum Testen ab.

4) Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie ein geeignetes Audioformat gefunden haben. Sobald Sie das richtige Audioformat gefunden haben, klicken Sie auf OK, um die Einstellungen zu speichern.